Nutzungsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen der OH´a-Media UG (haftungsbeschränkt), Praxis am Kurfürstendamm, Grolmanstr. 36, 10623 Berlin, (HRB 186804 B, vertretungsberechtigt Prof. Dr. Annemarie Heberlein)

1.              Betreiber, Gegenstand, Geltungsbereich

1.1.         Die vorliegenden Nutzungsbedingungen (nachstehend „AGB“) gelten für die Nutzung der Website oha-media.de, auf der ein Forum (nachstehend „Plattform“) betrieben wird, auf dem Nutzer Beiträge zum Thema psychische Gesundheit veröffentlichen können, sowie interaktive Beratungsdienstleistung via web und chat (nachstehend „Beratungsdienstleistungen“) in Form von Beratungen und Webinaren angeboten werden.

1.2.         Das Forum und das interaktive Beratungsangebot werden bereitgestellt von der oha-Media UG (haftungsbeschränkt), Praxis am Kurfürstendamm, Grolmanstr. 36, 10623 Berlin (nachstehend „wir“ bzw. „uns“).

1.3.         Definitionen:

1.3.1.     Besucher des Forums und Kunden des interaktiven Beratungsangebots werden im Folgenden als „Nutzer“ bezeichnet.

1.3.2.     Beiträge, Mitteilungen, Bewertungen oder sonstige Inhalte, die Nutzer auf oder über die Plattform kommunizieren, werden als „Nutzerbeiträge“ bezeichnet.

1.3.3.     Die Anbieter der angebotenen interaktiven Beratungsdienstleistungen aus den Bereichen Bewegungstherapie, Sporttherapie und Psychologie werden im folgenden „Berater“ genannt.

2.              Leistungen des Betreibers

2.1.         Wir stellen Nutzern eine Online-Plattform zur Verfügung, auf der sie im Rahmen eines Forums selbst Beiträge zum Thema psychische Gesundheit veröffentlichen sowie interaktive Beratungsdienstleistungen in Form von Beratungen via web und chat sowie in Form von Webinaren in Anspruch nehmen können, die externe Experten auf der Plattform anbieten.

2.2.        Eine Nutzung des Forums erfordert eine Registrierung. Die Nutzung des Forums ist kostenfrei.

2.3.         Eine Nutzung der Beratungsdienstleistungen erfordert keine Registrierung. Die Nutzung der Beratungsdienstleistungen ist kostenpflichtig.

2.4.         Wir erbringen selbst keine Beratungsdienstleistungen. Die auf der Plattform angemeldeten Berater erbringen die Beratungsleistungen gegenüber den Nutzern ausschließlich im eigenen Namen und auf eigene Verantwortung.

2.5.         Bei den angebotenen Beratungsdienstleistungen und den Inhalten der Plattform handelt es sich nicht um Informationen, die im Einzelfall eine Therapie ersetzen können oder einer psychotherapeutischen Behandlung entsprechen. Die Inhalte der website richten sich deswegen ausdrücklich nicht an Personen, die aufgrund einer psychischen und /oder körperlichen Erkrankung behandlungsbedürftig sind. Ihnen wird geraten, einen Arzt bzw. entsprechend qualifizierten Berater vor Ort aufzusuchen.

3.              Vertragsschluss

3.1.        Soweit die Nutzung unseres Angebots eine Registrierung des Nutzers erfordert, kommt ein Nutzungsvertrag zustande, wenn wir die Registrierung des Nutzers per Email bestätigen oder Beiträge des Nutzers auf der Plattform einstellen lassen. Soweit der Nutzer die kostenpflichtigen Beratungsdienstleistungen in Anspruch nehmen möchte, kommt ein Beratungsvertrag zwischen dem Nutzer und dem gewählten Berater zustande, wenn der Nutzer im Rahmen unseres Buchungsprozesses eine Beratungsdienstleistung verbindlich bucht und wir diese Buchung im Auftrag des Beraters per Email gegenüber dem Nutzer bestätigen

3.2.         Die Beratungsdienstleistung wird anonymisiert angeboten und in einem nur dem Nutzer zugänglichen passwortgeschützten Teil der Website zur Verfügung gestellt. Für den Abruf der Inhalte ist der Nutzer verantwortlich. 

3.3.         Rechte und Pflichten aus dem abgeschlossenen Beratungsvertrag bestehen ausschließlich zwischen Nutzer und Berater. Gleiches gilt in Bezug auf Ansprüche, die sich aus den durch die Berater bzw. Referenten erteilten Auskünften ableiten. Wir stellen ausschließlich die technischen Rahmenbedingungen für die Vermittlung des Kontakts zwischen dem Nutzer und dem Berater und für die Ausführung der Beratungsleistung zur Verfügung und wickeln den Zahlungsvorgang zwischen Berater und Nutzer ab.

3.4.         Zwischen den Beratern und uns als Plattform-Betreiber besteht kein Dienstverhältnis und keine Gesellschaft. Wir sind den Beratern gegenüber nicht weisungsberechtigt.

 

4.              Zahlungsbedingungen

4.1.         Wir wickeln den Zahlungsvorgang zwischen dem Berater und dem Nutzer ab und sind vom Berater zur Entgegennahme der Zahlung des Nutzers bevollmächtigt.

4.2.         Die Zahlung hat vor Inanspruchnahme der gebuchten Leistung ohne Abzug über den Online- Bezahldienst PayPal zu erfolgen. Wir behalten uns vor, weitere Zahlungsoptionen wie Kreditkarte oder Sofortüberweisung anzubieten.

5.              Nutzerkonto (Registrierung)

5.1.         Die Registrierung als Nutzer ist nur für unbeschränkt geschäftsfähige und in Deutschland wohnhafte natürliche Personen möglich. 

5.2.         Bei der Registrierung des Nutzerkontos sind richtige und vollständige Angaben zu machen. Daten Dritter dürfen ohne deren Einwilligung nicht verwendet werden.

5.3.         Die Nutzer sind verpflichtet, ihre Zugangsdaten wie bspw. Ihr Passwort vertraulich zu behandeln, Dritten nicht zugänglich zu machen, und uns im Falle des Verlusts oder einer unbefugten Nutzung Ihrer Zugangsdaten unverzüglich zu unterrichten, damit ihr Passwort gesperrt oder geändert werden kann.

5.4.         Die Nutzer sind ferner verpflichtet, Ihre Registrierungsdaten stets auf dem neuesten Stand zu halten.

5.5.         Die Nutzung der Plattform darf nur für private Zwecke erfolgen. Die gewerbliche Nutzung des Nutzerkontos ist unzulässig.

5.6.         Das Nutzerkonto darf nur von dem registrierten Nutzer verwendet werden. Die Verwendung eines Nutzerkontos durch unterschiedliche Personen ist unzulässig.

5.7.         Wir sind berechtigt, die Registrierung von Nutzern ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

7.      Sperrung von Nutzerbeiträgen und Ausschluss von Nutzern

7.1.         Erhalten wir Kenntnis von einer möglichen Rechtsverletzung durch einen Nutzerbeitrag, so sind wir berechtigt, den entsprechenden Nutzerbeitrag bis zur endgültigen Klärung der Sach- und Rechtslage zu sperren und/ oder zu löschen. 

7.2.         Der Betreiber kann ferner Nutzer aus wichtigem Grund mit sofortiger Wirkung von der Nutzung der Plattform und der angebotenen Beratungsdienstleistungen ausschließen. 

7.3.         Ein Ausschluss von der Nutzung der Beratungsdienstleistungen aus wichtigem Grund im Sinne von Ziffer 7.2.kann insbesondere dann erfolgen, wenn der Nutzer in Anspruch genommene Beratungsleistungen in der Vergangenheit nicht bezahlt hat oder aus anderen Gründen damit gerechnet werden muss, dass der Nutzer den Zahlungsverpflichtungen gegenüber den in Anspruch genommenen Beratern nicht nachkommt.

7.4.         Ein Ausschluss von der Nutzung der Plattform aus wichtigem Grund im Sinne von Ziffer 7.2. erfolgt bei einem Verstoß gegen die unter Ziffer 6 genannten Nutzungsregelungen.

8.              Kündigung

8.1.         Der Nutzungsvertrag für die Plattform kann von beiden Seiten jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gekündigt werden.

8.2.         Das Nutzerkonto kann jederzeit gelöscht werden.

9.              Urheberrechtshinweis

Die auf der Webseite veröffentlichten redaktionellen Texte unterliegen dem Schutz des Urheberrechts (entsprechendes kann je nach Schöpfungshöhe auch für Nutzerbeiträge gelten). Nutzungen wie insbesondere eine Vervielfältigung, öffentliche Zugänglichmachung oder sonstige öffentliche Wiedergabe bedürfen daher unserer vorgängigen schriftlichen Zustimmung. Ausgenommen davon sind Nutzungen, die nach dem Urheberrecht erlaubt sind wie beispielsweise einzelne Vervielfältigungen zum privaten, nicht kommerziellen Gebrauch.

10.           Haftungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen

10.1.      Wir haften – gleich aus welchem Rechtsgrund – unbeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen, für Schäden, die wir oder unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grobfahrlässig verursacht haben, sowie für das Fehlen zugesicherter oder garantierter Eigenschaften der vertraglichen Leistung.

10.2.      Wenn wir durch leichte Fahrlässigkeit mit unserer vertraglichen Leistung in Verzug geraten sind, wenn unsere vertragliche Leistung infolge leichter Fahrlässigkeit unmöglich geworden ist oder wenn wir leicht fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt haben, so ist die Haftung für darauf zurückzuführende Schäden des Nutzers auf den vorhersehbaren, vertragstypisch eintretenden Schaden beschränkt.

10.3.      Eine weitergehende Haftung, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist ausgeschlossen.

10.4.      Soweit Schadensersatzansprüche gegen uns ausgeschlossen oder beschränkt sind, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Haftung unserer gesetzlichen Vertreter, und Erfüllungsgehilfen.

10.5.      Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsausschlüssen und Haftungsbeschränkungen unberührt.

11.          Technische Verfügbarkeit des Systems

11.1.      Wir sind zur Abschaltung der Plattform zu Zwecken der Aktualisierung, Systemprüfung und Systemwartung berechtigt. Der Nutzer willigt in alle aus technischen Gründen erforderlichen oder nutzbringenden Abschaltungen ein, auch wenn sie unangekündigt oder mit kurzfristiger Ankündigung erfolgen.

11.2.       Wir stehen nicht für Ausfallzeiten der Plattform aufgrund höherer Gewalt sowie bei Energie- oder Rohstoffmangel, Unterbrechung der Energiezufuhr, Arbeitskämpfen, behördlichen oder hoheitlichen Maßnahmen ein.

12.      Verbraucherschlichtung, Information gemäß § 36 VSBG
Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.